Das Angebot

SOMS+

ab dem 17. Oktober 2016

Angebot

Ziel

Seinen Platz in der Arbeitswelt finden.

Möchten Sie sich kurz- oder mittelfristig wieder in den Arbeitsmarkt eingliedern und verfügen über eine tertiäre berufliche Bildung und/oder gleichwertige Berufserfahrung?

Unser Angebot

  • Ein SOMS-Praktikum auf hohem Niveau in der Bundesverwaltung, in ganz unterschiedlichen Bereichen, mit persönlicher Unterstützung während der gesamten Laufzeit.

Vorbereitung über einen oder mehrere Monate:

  • Ein Weiterbildungsprogramm, das sich auf die persönliche und soziale Entwicklung konzentriert (Soft Skills).
  • Wir arbeiten mit Ihnen zusammen, um ein solides, persönliches Projekt zu entwickeln.

SOMS+ ermöglicht Ihnen Fortschritte in Ihrem eigenen Tempo. Die Mindestpräsenzzeit während des Programms beträgt 20 %.

Und das Ganze in einer zuvorkommenden und herzlichen Atmosphäre.

Kontakt SOMS+

SOMS+ Stiftung SAG
Av. Beauregard 10
1700 Freiburg

Telefon: 026 424 00 81
soms@fondation-sag.ch

Downloads & Flyers

Bald erhältlich

Weitere Informationen:

Das Programm SOMS+ besteht aus 5 Hauptaktivitäten

  1. Weiterbildung im Bereich Soft Skills und Stressprävention (Arbeitstechniken)
  2. Persönliches Projekt
  3. Einzelcoaching
  4. Analyse und Management der Kompetenzen, Erarbeitung eines persönlichen Projekts
  5. Vier-bis zwölfmonatiges Praktikum beim Bund, mit Unterstützung «Supported Employment»
Weiterbildungsmodule für «Soft Skills»
  • Entwicklungskompetenzen
  • Emotionale Kompetenzen
  • Kommunikative Kompetenzen und Wirkung
  • Beziehungskompetenzen
  • Gruppenkompetenzen
Weiterbildungsmodul für Arbeitstechniken (Stressprävention)
  • Zeitmanagement
  • Pareto-Prinzip
  • Problemlösungstechniken
Persönliches Projekt: die Freude wiederentdecken durch neue Tätigkeiten, z.B.:
  • Schreibatelier
  • Malatelier
  • Modellierungsatelier
  • usw.
Individuelles Coaching – lösungsorienterter Ansatz

Situationsbestimmung: Gesundheit, Möglichkeiten, Potential / Hindernisse und erleichternde Elemente.
Persönliche Entwicklung und Reflexion gestützt auf einen individuellen Plan. Beschäftigung mit dem persönlichen Projekt und Vorbereitung des Praktikums.

Analyse der Kompetenzen und deren Management, Erarbeitung eines persönlichen Projekts
  • Analyse der Kompetenzen durch einen biografischen Ansatz

  • Wissensmanagement (elektronisches Portfolio)

  • Definition eines persönlichen Projekts in Kleingruppen

  • Vorbereitung des Praktikums einzeln oder in Kleingruppen

Praktikum zwischen vier und zwölf Monaten in der Bundesverwaltung

Fachbereiche für das Praktikum (unter anderen):

  • Politikwissenschaften
  • Recht
  • Wirtschaft
  • Sozial- und Humanwissenschaften
  • Public Management
  • Wissenschaften und Technik
  • Landwirtschaft
  • Administration (darunter Kauffrau/Kaufmann EFZ)

Vor dem Praktikum:

  • Vergabe der Praktikumsplätze – Berufliches Profil und Projekt der versicherten Person.
  • Analyse des Arbeitsplatzes in Bezug auf die Ressourcen der Person, ihre Fähigkeiten und das berufliche Projekt unter Berücksichtigung der möglichen Hindernisse und Hemmnissen mit welchen die Person konfrontiert ist.
  • Vorbereitung der Aufnahme der versicherten Person mit dem/der Vorgesetzten und dem Team.
  • Ein Treffen aller drei Parteien findet vor dem Praktikumsantritt statt: Versicherte Person, SAG und Vorgesetzte(r).

Während des Praktikums

  • Ein individuelles, wöchentliches Coaching mit der versicherten Person und eine tägliche Kontaktaufnahme.
  • Regelmässige Sitzungen mit den drei Parteien am Arbeitsort, je nach Bedarf. Ziel ist es, mögliche Problemsituationen vorauszusehen und einen lösungsorienterten Ansatz zu finden, der die Fähigkeiten der Person in den Vordergrund rückt und ihm/ihr die Integration am Arbeitsort erleichtert.
  • Mindestens ein Treffen der drei Parteien alle zwei Monate
  • Evaluation durch die drei Parteien nach Praktikumsabschluss

Coaching

  • Reflexion über den Praktikumsverlauf

  • Lösung eventueller Probleme

  • Bewertung und Einsatz der persönlichen und beruflichen Fähigkeiten

  • Erneut Zugang finden zur Arbeitsmotivation

  • Entdecken neuer Möglichkeiten über das Praktikum